MMS gegen Corona, Krebs & Co.: Die Versprechen der Wunderheiler*innen

Angetrieben durch Drupal
Gespeichert von admin am Di., 19.01.2021 - 16:31
MMS Chlordioxid

Quelle: STRG_F; https://youtu.be/39-d2Uf1x2s
Ein Wundermittel gegen Krebs, HIV, Schlaganfälle und Covid19-? Chlordioxid soll angeblich gegen all das helfen – wenn man es trinkt. Das Internet ist voll von Geschichten angeblicher Wunderheilungen. Doch Chlordioxid, in der Szene auch „MMS“ genannt, ist eine ätzende Chemikalie, die eigentlich als Desinfektions- und Bleichmittel eingesetzt wird. Wer es trinkt, kann sich innerlich verätzen, sogar Organe schädigen. Und wer es als Heilmittel verkauft oder bewirbt kann sich strafbar machen – trotzdem wird es als Heilmittel angepriesen. Denn Heilversprechen bringen Geld und es gibt Menschen, die mit Chlordioxid richtig Kohle machen. STRG_F- Reporterin Lea hat verdeckt recherchiert, wie Heilpraktiker*innen und sogar Ärzt*innen mit der gefährlichen Substanz Profit machen. Wie läuft das Geschäft mit Chlordioxid und wieso ist es so schwer zu stoppen?

Mehr dazu auch auf maiLab MMS ist GIFT! Wirklich.

 

 

 

Tags