Aussteigerarbeit mit hineingeborenen Mitgliedern

Angetrieben durch Drupal
Gespeichert von admin am Mi., 28.08.2013 - 19:48

Aussteiger: Schwerpunkte und Unterschiede in der praktischen Arbeit mit Kultmitgliedern und -aussteigern am Beispiel von „hineingeborenen Mitgliedern"

Aussteiger: Schwerpunkte und Unterschiede in der praktischen Arbeit mit Kultmitgliedern und -aussteigern am Beispiel von „hineingeborenen Mitgliedern"
Hier werden von Dieter Rohmann die Erfahrungen in der Arbeit mit hineingeborenen
Kultmitgliedern beschrieben.
Menschen, die sich aufgrund eigener Erfahrungen und Lebensereignisseeiner sog. Sekte, einem Kult anschließen, sind gegenüber Hineingeborenen deutlich im Vorteil.
Denn sie können bei einem eventuellenAusstieg auf viele Jahre gelebtes Leben vor dem Kult zurückgreifen.
Anders verhätl es sich bei denen, die bereits von Kindesbeinen an in solchen Gruppierungen leben müssen.