Bettwanzen, Hundekot oder Mutterkuchen - Homöopathie-was sich wirklich dahinter verbirgt - Teil II - absurde Inhaltsstoffe

Angetrieben durch Drupal
Gespeichert von admin am Do., 27.03.2014 - 20:50

Es ist ein Irrtum zu glauben dass Homöopathika nur aus harmlosen Pflanzenstoffen bestehen.Einen Überblick über unappetitliche, skurille oder gefährliche Inhaltsstoffe bietet eine Übersicht der GWUP, die hier heruntergeladen werden kann.Nur gut, dass aufgrund der hohen Verdünnung diese "Wirkstoffe" in der Regel gar nicht mehr vorhanden sind.

Homöopathe ist anders als viele denken-sie ist keinesfalls harmlos sondern im besten Falle wirkungslos. Was sich wirklich hinter diese so genannten sanften Medizin verbirgt, zeigt eine neue kompakte Broschüre der GWUP-Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften auf, die siehier kostenfrei herunterladen können. Seit Jahren befasst sich die GWUP seriös auf streng wissenschaftlicher Basis intensiv mit der Beurteilung von Homöpathe und anderen esoterisch verbrämten Angeboten in der Medizin.

Mehr zum Thema finden Sie unter:http://www.gwup.org/component/content/article/77-komplementaer-und-alternativmedizin-cam/646-homoeopathie

Mehr über die GWUP unter: http://www.gwup.org/ und www.skeptiker.de