Sekte

Angetrieben durch Drupal

Abschied vom Wachturm: Ein Leben ohne die Zeugen Jehovas

Gespeichert von admin am Fr., 15.05.2015 - 19:33

afk-tv - ein interessanter Sender, bei dem junge Fernsehmacher ihr Handwerk lernen, berichtet über die Zeugen Jehovas.

Ein Leben unter dem Diktat der Glaubensgemeinschaft. Doch Barbara löste sich nach 60 Jahren von den Zeugen Jehovas. Esther wuchs zwischen zwei Welten auf: die Mutter stieg aus, der Vater blieb. Doch das neue freie Leben stellt die Aussteiger vor großer Herausforderungen. Antonia Bosl, Laura Dahmer, Felix Hamann, Nadine Mavi und Franzi Reichichs sprachen mit ihnen.

 

"Wort und Geist" - Wie aus einer Freikirche eine Sekte wurde

Gespeichert von admin am Mo., 06.04.2015 - 14:56

 ...................titelte bereits 2009 "idea spektrum" über die Gruppe "Wort und Geist" aus Röhrnbach. Betrachtet man sich die Entwicklung von "Wort und Geist" und die Aussagen führender Vertreter der Gruppe, so fühlt man sich eher an die "Vereinigungskirche" des selbsternannten Messias Sun Myung Mun, als an eine christliche Freikirche erinnert.Kompromittierende Predigten hat die Gruppe zwischenzeitlich aus dem Netz entfernt (entfernen lassen).

Wort und Geist - Bericht in Frontal 21

© ZDF-Zweites Deutsches Fernsehen, Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=LwLjYxBzexc&hd=1Bild entfernt.

admin Mi., 21.01.2015 - 19:57

Zeugen Jehovas - 10 Punkte, die man wissen sollte

Gespeichert von admin am Mi., 26.11.2014 - 21:42

Kurz und bündig, dabei anschaulich und informativ informiert Misha Anouk in seinem neuen Video über Hintergründe und Ideologie der Zeugen Jehovas. Wie wird mit Kritik umgegangen? Was passiert mit denen, die die Zeugen verlassen oder ausgeschlossen werden?

 

Goodbye Jehova - Der Insiderbericht von Misha Anouk

In seinem mitreißenden Insiderbericht analysiert Misha Anouk die emotionale Verführung der Zeugen Jehovas, beschreibt Organisation und Struktur der Wachtturm-Gesellschaft und erzählt, weshalb er schließlich eine Sünde beging, um die bekannteste Sekte der Welt zu verlassen.

Neugierig geworden? Hier finden Sie eine Leseprobe.

admin So., 16.11.2014 - 21:44

Als ich zu denken begann - 60 Jahre bei den Zeugen Jehowas

Gespeichert von admin am Do., 23.01.2014 - 20:03

Barbara Kohout berichtet über ihre Zeit bei den Zeugen Jehowas. Über 60 Jahre war die heute 70-jährige Mitglied dieser totalitären Sekte. Lebenslinien poträtiert die mutige Frau, die sich nach Jahrzehnten gemeinsam mit ihrem Mann ein neues Leben außerhalb der Gemeinschaft aufbauen musste. Isoloiert von großen Teilen ihrer Familie, weil der Kult es so will und Aussteiger verdammt werden.

Heute hilft sie mit Ihrem Gesprächskreis "Seelnot" anderen Betroffenen, die sich lösen möchten.